Skip to main content

Wohnungsmarkt München

Im Gegensatz zu den Vorjahren sind die Mieten in München um rund 3,6% angestiegen. Der Mietpreis für Neubauten ist im Gegensatz zu denen von Altbauten etwas geringer. Bei der Berechnung der Miete fließt dabei zudem das Baujahr, die Lage und die Ausstattung ein. Für einen Altbau der im Jahr 1929 erbaut worden ist zahlen Mieter im Schnitt für den Quadratmeter 11,00€, bei einem Bau im Jahr 1989 liegen die Quadratmeterpreise bei rund 11,00€-12,00€. Für Neubauten die im Jahr 2005 errichtet worden sind muss der Mieter je Quadratmeter rund 10,00€ zahlen.

Der Vermieter hat dabei die Möglichkeit sich nach dem aktuellen Mietspiegel zu richten, oder in die Grundmiete die Wohnlage oder die Ausstattung mit einfließen zu lassen. Die genannten Durchschnittspreise je Quadratmeter richten sich dabei nach der Wohnfläche von rund 50 Quadratmetern, bei größeren Wohnungen sinkt der Quadratmeterpreis. Bei kleineren Wohnungen um die 20 Quadratmeter liegen die Preise sogar bei 14,00€ je Quadratmeter.

Sehenswürdigkeiten in München
München ist die drittgrößte Stadt Deutschlands, und die größte Stadt des Freistaates Bayern. Vor allem der Marienplatz ist eine Besichtigung wert auf dem sich gleichzeitig das alte und das neue Rathaus befinden. Die Peterskirche ist die älteste Kirche der Altstadt, und befindet sich ganz in der Nähe de Neuen Rathauses. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Nationaltheater das sich nahe der Residenz befindet, und die Bavaria-Statue direkt auf der Theresienwiese. In München befinden sich rund 1200 Brunnen, wovon der älteste der Fischbrunnen auf dem Marienplatz ist. Wer lieber etwas Natur genießen möchte sollte unbedingt den Hofgarten mit dem Dianatempel besuchen. Der angelegte Englische Garten durchzieht München vom Zentrum bis an die nördliche Stadtgrenze, und übertrifft mit seiner Gesamtfläche damit sogar den in New York befindlichen Central Park.